Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation

Die Schweiz einfrieren?

Nein zur Zersiedelungsinitiative (ZSI), Nein zum Reisswolf im Schafspelz!

Die Annahme ZSI wäre für Stadt und Land fatal! Die ZSI ist ein bodenplanwirtschaftlicher Ansatz mit verordnetem Entwicklungsstopp für die ganze Schweiz. Das will niemand. Man darf sich vom süffigen Titel der Initiative nicht blenden lassen. Sie ist ein Reisswolf im Schafspelz!

Das Resultat der ZSI wäre kontraproduktiv und schädlich für das ganze Land. Es kann nirgends mehr Bauland eingezont werden. Das bevorteilt jene Gemeinden und Kantone, die in zum Teil grosse Mengen Bauland besitzen (grüne Punkte im Bild) und bestraft jene, die bisher haushälterisch mit dem Boden umgehen. Gerade in den Zentren und Städten, wo ja verdichtet gebaut werden soll, gibt es keine Baulandreserven (rote Punkte im Bild) mehr. Wie also verdichten, wenn man nichts mehr bauen darf? Landabtausch zwischen den Kantonen wie auf dem Bild unten? Wohl kaum.

Landabtausch zwischen den Kantonen im grossen Stil ist eine sozialistische Traumwelt.

www.radikale-zersiedelungs-initiative-nein.ch